Trennlinie

18. Februar 2018

Pärchenshooting am Hamburger Elbstrand

Der Februar in Hamburg ist dieses Jahr ziemlich kalt, aber nicht zu kalt für ein entspanntes Pärchenshooting am Hamburger Elbstrand. Ich war mit Nicole von Frau Siemers, einer von mir sehr bewunderten Hamburger Hochzeitsfotografin, die ebenfallls mit dem Fuji-System fotografiert, und unserem Pärchen Larissa und Tim am Elbstrand, der gleich hinter dem Museumshafen Övelgönne anfing, unterwegs. Es war ein Freitag, das Wetter hangelte sich gerade von bewölkt blau zu stürmisch grau und trotzdem war dort wieder mal die Hölle los. Der Parkplatz war wegen Hochwasser geschlossen. Obwohl ich ne typisch Hamburger Deern bin und schon mein ganzes Leben in Hamburg wohne, kann ich mir irgendwie Hochwasser-Zeiten nicht merken.  weiterlesen …

12. Oktober 2017

Romantische Hochzeit in der Lüneburger Heide

Im September hatte ich eine sehr romantische Hochzeit in der Lüneburger Heide. Sie zählte mit zu den schönsten des Jahres. Nicht nur weil gerade die Heide geblüht hat, sondern weil ich endlich mal gutes Wetter hatte und mein Brautpaar auch richtig Lust auf ein tolles Brautpaarshooting hatten. Für den Hochzeitsfotografen ist es nämlich ein tolles Gefühl, wenn das Brautpaar mit Spaß dabei ist und den Fotografen nicht nur als „notwendiges Übel“ betrachtet.

Aber ich muss sagen, dass ich bisher immer Glück und sehr viel Spaß mit meinen Brautpaaren hatte. Dabei empfehle ich immer ein ausführlicheres Brautpaarshooting wegen der grellen Sonne- wenn möglich-  eher in den Nachmittags- oder frühen Abendstunden- oder 2-3 kleinere Sessions á 20 Minuten mit wechselnden Orten und Lichtverhältnissen. weiterlesen …

2. September 2017

Kirchliche Hochzeit am schönen Ihlsee

Eine meiner Hochzeiten führte mich im August nach Bad Segeberg, genauer gesagt war es eine Kirchliche Hochzeit am schönen Ihlsee. Als Hochzeitsfotografin bin ich ja nicht auf Hamburg beschränkt, sondern fotografiere bundesweit. Für mich war es also mal eine schöne Abwechslung, mal nicht eng gedrängt mit Massen von Menschen um das Brautpaar herum an den Landungsbrücken, am Wasserschlößchen oder an der Alster zu fotografieren. Wenn ihr solche gut besuchten Locations für eure Brautpaarshooting aussucht, seid euch dabei bewußt, dass man hier nicht ungestört ist. Aber nun zurück zu meiner Kirchlichen Hochzeit am schönen Ihlsee. 

Schon alleine der Weg im Auto dorthin war eine wahre Wohltat ohne Stau und mitten durch die schöne Natur. Bei Anika, meiner Braut, habe ich dann noch ein bißchen von der Brautvorbereitung fotografiert. weiterlesen …

27. August 2017

Freie Trauung in Hamburg im Grünen

Die freie Trauung in Hamburg im Grünen von Sabrina und Dimitri werde ich nie vergessen. Sie war genau an dem Tag, der zu den dunkelsten in der jüngeren Geschichte von Hamburg zählt, nämlich an dem Tag, an dem der G20 Gipfel in Hamburg tagte, der sogenannten Hamburger Krawallnacht. Als ich die Hochzeit von Sabrina und Dimitri annahm, wußte ich noch nicht, dass in HH der G20 Gipfel tagen sollte. Die Hamburger Standesämter führten allerdings an diesem Tag keine Trauung durch, also wurde es eine freie Trauung vor den Toren von Hamburg.

So bin ich denn am 07.07.17 vorsichtshalber mit der Bahn gefahren. Ich kann euch sagen, ich war ganz schön schwer beladen. Als Hochzeitsfotograf schleppt man doch immer ne Menge Zeug rum. Ich rief vorher bei der Polizei an, um zu fragen, welche Wege mit dem Auto frei wären, aber mir wurde gleich die Bahn angeraten. So fuhr ich denn aus Angst vor Verspätung einige Stunden vorher los. weiterlesen …

16. Dezember 2017

Portrait und Beauty Workshop mit Dieter Hirt

Portrait und Beauty Workshop mit Dieter Hirt

Heute geht es ausnahmsweise mal nicht um Hochzeitsfotografie, sondern um das Arbeiten mit künstlichem Licht. Anfang Dezember war ich anläßlich der Fuji-Roadshow auf einem Portrait und Beauty Workshop mit Dieter Hirt in Leipzig. Hier wurden den anderen Fotografen die verschiedenen Möglichkeiten präsentiert, Licht Set Ups aufzusetzen. Das ging von aufwendigen Blitzanlagen, über Dauerlicht bis zu Beauty Dishes.  Wer mich kennt, weiß, dass ich mit dem Fuji-System fotografiere und Blitz bei mir nur zum Einsatz kommt, wenn es nicht anders geht. Zum Beispiel abends auf der Tanzfläche.

Als Hochzeitsfotografin lege ich viel Wert auf einen natürlichen Look der Fotos und fotografiere deshalb überwiegend mit available Light, da ich mich bei der Hochzeitsfotografie auf die Reportage- und Portraitfotografie konzentriere und die sogenannte Glamourfotografie mit aufwendigen Licht-Set Ups und Retusche-Arbeiten in Photoshop aussen vor lasse. weiterlesen …

19. August 2017

Hochzeit in der Hamburger Speicherstadt

Eine Hochzeit in der Hamburger Speicherstadt ist immer besonders toll mit den typischen Hamburger Motiven wie dem Wasserschlösschen und den alten Speichern im Hintergrund. Selbst wenn es eine total verregnete Hochzeit war wie an diesem Tage. Regen in Hamburg ist ja eigentlich nichts besonderes, ich hatte bei ca. 75 % meiner Hochzeiten dieses Jahr das Vergnügen, dass sich die Schleusen des Himmels geöffnet haben. Meistens hat man ja Glück, und ab und zu reißt die dicke Wolkendecke auf.

Nur dieses mal war sie echt hartnäckig, vor allem hatte ich diesmal mit Tabea und Artur ein mehr als eineinhalb-stündiges Brautpaarshooting auf dem Programm. Aber mit meinem großen weißen Brautpaar-Regenschirm haben wir auch das gemeistert. weiterlesen …