MENU

Hochzeit im Germania Ruderclub an der Alster

Getting Ready im Side Hotel

Dieses Jahr hatte ich zum ersten Mal ein Hochzeit im Ruderclub Germania. Es war einfach traumhaft. Tolles Wetter, tolle Location, tolles Brautpaar, alles stimmte. Angefangen haben wir aber mit dem Getting Ready im Side Hotel nahe Planten und Blomen. Dieses Hotel ist einfach wunderbar. Jeder Raum brachte mich zum Staunen. Vor allem die gerundete Treppe in Schneckenform, sowas hatte ich noch nie gesehen. Perfekt für tolle Braut und Bräutigam Fotos.

Da Dennis, unser Bräutigam, schon fertig war und er ja die Braut nicht im Kleid sehen durfte, ging ich schon mal mit ihm aus dem Zimmer und erkundete das Hotel, machte ein paar Fotos mit ihm. Später verschwand er dann bevor Lilo ihr Kleid anzog. Wenn man sich in einem Zimmer fertig macht, muss man das genau administrieren. Dann ging es mit den Brautjungfern weiter, während Lilo von der Brautstylistin noch die Grundierung bekam. So hatten die Mädels und ich Zeit, ein paar Ideen auszuloten und ein paar witzige Fotos zu machen. Die Schwester des Bräutigams wollte unbedingt Fotos in der süßen, rosanen Badewanne. Der absolute Hingucker. Ach, ich liebe es, wenn die Brautjungfern Spaß und Humor haben und gerne mal herumexperimentieren :). So macht der Job als Hochzeitsfotograf Hamburg richtig Spaß!

Hochzeit im Germania Ruderclub an der Alster

Nach dem Getting Ready ging es dann mit dem Oldtimer zu unsere Location zur Hochzeit im Germania Ruderclub. Traumhaft ganz vorne an der Alster gelegen, hatte man hier auf einer Plattform die beste Aussicht auf die Außenalster, die angrenzenden Ruderclubs und das herrliche Alsterpanorama. Lilo wurde dann von ihrer Schwester an den Altar geführt, Dennis wartete schon ganz gespannt neben dem Freien Redner. Meistens hat man ja Freie Rednerinnen. Aber ich kann euch auch einen Freien Redner empfehlen. Er hat es sehr charmant,  witzig und gekonnt gemacht. Mit sehr viel Erfahrung und Professionalität. 

Nach der Trauung kamen die Gratulationen. Ich fand es sehr schade, dass die drinnen stattfanden. Ich empfehle den Paaren daher immer, dass man bei gutem Wetter und günstigem Sonnenstand so viel wie möglich draussen macht, um das Licht auszunutzen. Weiter ging es mit dem Sektempfang, Essen, Reden und der Party, also alles, was zu einer kompletten Hochzeitsreportage gehört. Ich habe wirklich selten so eine fröhliche und ausgelassene Hochzeitsgesellschaft auf einer Hochzeit in Hamburg erlebt.

Ich blieb bis nach dem Sonnenuntergang und reizte meine Kamera solange ohne Blitz aus, bis es nicht mehr ging. Erst bei den Partyfotos kam dann mein Aufsteckblitz in Betrieb. Ich versuche den Blitzeinsatz als available Light Fotograf solange herauszuzögern, damit die Gäste nicht durch das Blitzgewitter „belästigt“ werden. Nach 12 Stunden Einsatz fuhr ich dann schließlich müde und gut gelaunt nach Hause. So hatte ich mit Lilo und Dennis einen tollen Tag mit der Hochzeit im Germania Ruderclub an der Alster. Vielen Dank Lilo und Dennis, für diesen unvergesslichen Tag.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus vestibulum purus id erat scelerisque, vitae vestibulum dui efficitur. Pellentesque non nisi a nisi tempor commodo. Mauris vel neque vel justo scelerisque dignissim ac quis erat. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Duis pellentesque ligula sed ex finibus facilisis.

SCHLIESSEN