MENU

Fröhliche Hochzeit in Hamburg Eppendorf

Kirchliche Trauung in der Hochzeitskirche Eppendorf

Dass Kirchenhochzeiten nicht immer immer ernst und feierlich sein müssen, zeigt die fröhliche Hochzeit in Hamburg Eppendorf. Geheiratet haben Juliane und Ingo in der sogenannten Hochzeitskirche in Eppendorf, St. Johannis. Warum sie so genannt wird, ist mir ein Rätsel. Es gibt wirklich schönere und freundlichere Kirchen in Hamburg. 

Freundlich auch, weil man hier, wie in so vielen Kirchen, nicht fotografieren darf. Wenn überhaupt ein paar Fotos beim Ein und Auszug, während die Musik spielt. Zudem ist es ungefähr die dunkelste Kirche, in der ich jemals eine Hochzeit hatte. Für die Gratulationen ist es auch ungünstig, weil direkt vor der Kirche eine kleine Strasse ist, auf der auch ab und zu ein Auto durchkommt, um auf dem Kirchenparkplatz zu parken. Also, nicht so ideal, aber es war trotzdem mega schön.

Was für diese Kirche spricht ist der nahegelegene Park, in dem wir dann ein paar Gruppenfotos und ein ganz kurzes Brautpaarshooting gemacht haben. Die Gäste waren richtig gut drauf. Ach, ich habe immer viel Spaß, wenn die Gäste gute Laune haben und ein paar Späßchen machen, so wurde es auch eine richtige fröhliche Hochzeit in Hamburg Eppendorf.

Feier im Georgie Hamburg

Gefeiert haben wir im Georgie Hamburg in St. Georg. Das ist eine kleine Eventlocation, die sich auf dem Gelände des Krankenhauses St. Georg befindet. Achtung, es ist etwas versteckt.  Nach den üblichen Reden und einer großartigen Präsentation hatte sich das Braut was ganz tolles ausgedacht. Sie hatten Zettel mit Aufgaben auf jedem Platz gelegt. Jeder hatte andere Aufgaben. Es waren sehr witzige Aufgaben dabei, z.b. mache Fotos vom jüngsten Gast mit den größten Schuhen. So hat man also einem Kleinkind ein paar Schuhe in Größe 46 angezogen. Das Ziel war es, die Gäste somit miteinander zu verbinden und die übliche Klickenbildung zu vermeiden.

Leider war der Hof bei der Eventlocation gerade wegen Renovierung gesperrt, so dass die Gäste sich nur drinnen oder auf der Terasse aufhalten konnten. Die Location an sich war auch eher klein und hatte auch eine sehr kleine Tanzfläche. Aber Merlin, der DJ, der beste, den ich jemals miterleben durfte, hat so eine geniale Musik gemacht, dass die Tanzfläche immer voll war. Nach dem Anschneiden der Torte gegen halbzwölf habe ich mich dann auf den Heimweg gemacht. Danke, Juliane und Ingo, für diese fröhliche Hochzeit in Hamburg Eppendorf.

brautmutter-umarmt-tochter-scheib-hochzeitsfotograf-hamburg

SCHLIESSEN